• +++ Schulanmeldung für das Schuljahr 2017/18 am 16.10.2017 von 8-12 Uhr und am 17.10.2017 von 13-17 Uhr im Sekretariat der Grundschule Bockau. Alle weiteren Informationen finden Sie in der Sidebar am rechten Rand!!! +++

Grundschule

Grundschule Bockau
Schulstraße 7
08324 Bockau

Telefon: 03771 458014
Fax: 03771 440729
E-Mail: grundschule-bockau(at)gmx.de

Schulleiterin: Frau Sabine Voigt
Sprechzeiten: Mo.-Fr. ab 8.00 Uhr oder nach Vereinbarung

Die Grundschule Bockau liegt abseits der Hauptstraße auf Bockaus sonniger Höhe. Fernab von störendem Alltagslärm lernen die derzeit ca. 80 Schüler innerhalb von 4 Klassen in einem hellen, farbenfrohen und neu sanierten Gebäude.

Die ehemalige Mittelschule der Gemeinde Bockau wurde 2011 / 2012 mit EU-Fördermitteln grundschulgerecht umgebaut. Angrenzend befindet sich ein Parkplatz, der für die Eltern, Erzieher und Lehrer zur Verfügung steht. Des Weiteren befindet sich auf diesem auch die Haltestelle des Schülerverkehrs. Neben der sehr guten verkehrstechnischen Erreichbarkeit hebt sich auch der sichere Schulweg ab der Schneeberger Straße hervor. Auf diesem kleinen Verbindungsweg laufen die Schüler sicher und ohne störenden PKW-Verkehr zur Schule.

Die angeschlossene Turnhalle, die angrenzende Kindertagesstätte "Zwergenhaus" der Trägerorganisation Johanniter sowie der ebenfalls im Schulgebäude befindliche Hort sorgen für optimale Bedingungen für die Kinder und machen die Grundschule mit dem gesamten umliegenden Areal zu einem wichtigen Schulstandort für die Region! Auch die Schulspeisung kann direkt im Gebäude im gemütlichen Speisesaal eingenommen werden.

Von großem Vorteil für einen reibungslosen Unterrichtsablauf ist die Tatsache, dass die Turnhalle über einen Verbindungsgang in wenigen Minuten erreicht werden kann, ohne dass das Gebäude verlassen werden muss. Der Sport im Freien findet ebenfalls auf dem Schulgelände gleich am Schulgebäude statt.

Nur wenige Meter vom Schulgebäude entfernt befindet sich der schuleigene Garten. Dort wird während der Vegetationsperiode für unsere Region Geeignetes angebaut, gepflegt und natürlich auch geerntet. Traditionell gibt es z.B. im Herbst ein gemeinsames Kartoffelfest, bei dem die Ernte des Jahres auf alle Schüler verteilt und mit diversen Beilagen verzehrt wird. Aber auch leckere Beeren, hübsche Blumen oder schmackhafte Kräuter kann man im Schulgarten finden. Alles wird in den Unterrichtsverlauf eingebunden und an geeigneter Stelle verbraucht. Besonderes Augenmerk gilt der Traditionspflanze von Bockau, unserer "Angelika". Jedes Jahr werden die Samen geerntet und in den ersten Schulwochen im Herbst an alle Kinder verteilt. Diese haben dann bis zum Frühjahr Zeit aus den Samen Pflanzen zu ziehen. Die Besitzerin oder der Besitzer der jeweils höchsten Pflanze erhält für ein Schuljahr den Titel "Angelika-Königin / Angelika-König der Grundschule Bockau".

Als herausragender Vorteil unsere Grundschule ist der weitläufige Pausenhof zu nennen, auf dem alle Kinder Platz finden, um während der obligatorischen Hofpause ihren Interessen nachzugehen, ohne dass man auf Autos oder andere Beeinträchtigungen achten muss. Auch in der Winterzeit haben unsere Kinder im Schnee jede Menge Spaß.

Zentraler Punkt jeder Schule ist jedoch das Lernen. Neben der grundlegenden Bildung in den einzelnen Schulfächern wird von den Pädagogen Wert auf die Vermittlung von wichtigen Normen und Werten unserer Gesellschaft gelegt. In einem ausgewogenen Wechsel von klassischen Unterrichtsformen und moderneren Unterrichtsmethoden wie Stations-, Werkstatt- und Projektunterricht soll Freude am Lernen geweckt und erhalten werden. Natürlich stehen jederzeit internetfähige PC's zum Recherchen zur Verfügung, die für die verschiedenen Fächer, für den Förderunterricht oder auch für die Erstellung der Schülerzeitung wichtig sind. Außerdem arbeiten die Kinder im Rahmen des Englischunterrichts ab Klasse 3 individuell intensiv an der Aneignung der ersten Fremdsprache und wenden z.B. ihr Können beim Umgang mit dem Deutschwörterbuch auch im adäquaten Verzeichnis für Englisch an. Auch das Erstellen von Texten wird im Deutsch- und Englischunterricht unter gleichen Sprachaspekten realisiert, z.B. Gliederung, Satzbau, äußere Form usw.

Lernen durch Tun heißt es nicht nur im Werk- und Kunstunterricht. Allen Kindern stehen in ihrem Klassenzimmern Scheren, Klebeband, Spitzmaschine und Locher zur Verfügung, so dass diese alltäglichen Handgriffe immer weiter automatisiert werden können. Natürlich suchen wir auch einen engen Bezug zum Alltag und vor allem zur Natur. Exkursionen, Wandertage, Sommer- und Wintersportfest sowie Frühlings- und Herbstcrossläufe gehören zum festen Ablaufplan jeden Schuljahres. Der jährliche Waldtag in der "Conradswiese" ist der Termin für unseren Familienwandertag. Ebenso traditionell untermalen die Schüler unserer Grundschule den Pyramidenanschub und die Mettenschicht.

Im Laufe der Jahre konnte die Grundschule Bockau auf vielfältige Weise qualitätsvolle Arbeit beweisen. Nicht nur auf dem Sportsektor ist die Grundschule Bockau ein geachteter Wettkampfgegner. Auch in naturwissenschaftlichen und sprachlichen Vergleichen schneidet unsere Schule stets gut ab.

Erteilte Bildungsempfehlungen für die weiterführenden Schulen erwiesen sich bisher immer als die richtige Empfehlung, da z.B. kein Schüler mit der Empfehlung für das Gymnasium den dortigen Anforderungen nicht gewachsen war. Vielmehr konnten einige unserer Mittelschüler später noch wechseln oder entschieden sich nach der Klasse 10 noch für den gymnasialen Weg.