• +++ Herzlich willkommen im auf der Homepage der Gemeinde Bockau! +++ Der Bockauer Skiverein e.V. lädt ein zum Weltmeisterempfang der Bockauer Biatlethin Denise Herrmann am 11. Mai um 15.00 Uhr in die Turnhalle der Grundschule Bockau +++

Herzlich willkommen im Laborantendorf des Erzgebirges !

Unser kleines idyllisch gelegenes Gebirgsdorf ist seit Jahrhunderten als ein alter Kräuter- und Laborantenort im Erzgebirge bekannt und die Traditionen sind auch heute noch in der "Wurzelbucke" lebendig. Wir freuen uns, dass Sie den Weg ins beschauliche Bockau gefunden haben und laden Sie auf eine lohnende Reise durch unseren Ort ein. Viel Interessantes gibt es hier zu entdecken, vor allem viel Wissenswertes rund um die Kräuter-, Heil- und Laborantenpflanzen, aus der Historie und natürlich aus der Gegenwart.

Bockau ist eine aktive Gemeinde mit vielen verschiedenen Einrichtungen, Vereinen und Interessengemeinschaften, die Traditionen pflegen und auch rege in verschiedenen Bereichen vertreten. Vor allem zeichnet sich unsere Dorfgemeinschaft durch vielfältige kulturelle und sportliche Aktivitäten aus. Besuchen Sie uns zu unserem traditionellen Bockauer Wurzelfest am 3. Wochenende im August. Hier können Sie die Verbundenheit der Einwohner mit ihrem Ort erleben. Aber auch unsere thematischen Wanderwege und die herrliche Landschaft im Naturpark Erzgebirge/Vogtland machen Lust zahlreiche Geheimnisse in und um Bockau zu entdecken.

Ob Frühling, Sommer, Herbst oder Winter - in Bockau finden Sie ein ganz besonderes Kleinod und ein Besuch lohnt sich zu jeder Jahreszeit.

Es grüßt Sie mit einem herzlichen "Glück Auf"

Ihr Siegfried Baumann
Bürgermeister

Aktuelles aus dem Ortsgeschehen

13.02.2016
| Sonstiges |

DRK-Kreisbereitschaft schaut auf vergangenes Jahr

(SvS) LÖSSNITZ: Zur Jahreshauptversammlung der DRK-Kreisbereitschaft Aue-Schwarzenberg waren am vergangenen Sonnabend (06.02.) die Kameradinnen und Kameraden ins Bürgerhaus Lößnitz eingeladen, um das letzte Jahr mit vielen Höhepunkten Revue passieren zu lassen. Auf Grund der guten Zusammenarbeit waren auch Vertreter der Bereitschaft des DRK Kreisverbandes Chemnitz anwesend.
Die Bereitschaft, als größte Gemeinschaft im DRK, umfasst im Kreisverband Aue-Schwarzenberg rund 250 aktive Mitglieder. Die ehrenamtlich tätigen Kameradinnen und Kameraden engagieren sich vor allem im Zivil- und Katastrophenschutz, so beispielsweise bei der sanitätsdienstlichen Absicherung von Veranstaltungen auf der Waldbühne, beim Blasmusikfestival in Bad Schlema sowie bei großen und kleineren Sportveranstaltungen in der Region. Auch die Organisation und Durchführung von Blutspendeterminen zählt zum Aufgabengebiet der Bereitschaft.
Seit 2015 haben sich die Aufgaben der Bereitschaften um die Betreuung und Versorgung von Flüchtlingen erweitert. Zusätzlich wurden die Einsatzkräfte in den Aufbau von Flüchtlingsunterkünften einbezogen.
Neben 488 Einsätzen einschließlich der Ausrichtung von 154 Blutspendeterminen im Altlandkreis Aue-Schwarzenberg gibt die Statistik im vergangenen Jahr 8046 Behandlungen und 44 Übergaben an den Rettungsdienst an. Insgesamt leisteten die ehrenamtlichen Mitglieder 31.972 Einsatzstunden. Über 2.200 Stunden entfielen davon auf den Aufbau von Flüchtlingsunterkünften in Schneeberg, Chemnitz und Dresden sowie auf Betreuungsleistungen in der Erstaufnahmeeinrichtung Schneeberg. (Bildquelle: DRK Aue-Schwarzenberg)