• +++ Herzlichen Glückwunsch an die Bockauerin Denise Herrmann zur Biathlon-Weltmeisterschaft in der Verfolgung, Mixed-Staffel-Silbermedaille und Bronze im Massenstart 2019 im schwedischen Östersund! +++ Die Wintersperrung von Bockau nach Jägerhaus ist durch die Straßenmeisterei Aue aufgehoben! +++

Herzlich willkommen im Laborantendorf des Erzgebirges !

Unser kleines idyllisch gelegenes Gebirgsdorf ist seit Jahrhunderten als ein alter Kräuter- und Laborantenort im Erzgebirge bekannt und die Traditionen sind auch heute noch in der "Wurzelbucke" lebendig. Wir freuen uns, dass Sie den Weg ins beschauliche Bockau gefunden haben und laden Sie auf eine lohnende Reise durch unseren Ort ein. Viel Interessantes gibt es hier zu entdecken, vor allem viel Wissenswertes rund um die Kräuter-, Heil- und Laborantenpflanzen, aus der Historie und natürlich aus der Gegenwart.

Bockau ist eine aktive Gemeinde mit vielen verschiedenen Einrichtungen, Vereinen und Interessengemeinschaften, die Traditionen pflegen und auch rege in verschiedenen Bereichen vertreten. Vor allem zeichnet sich unsere Dorfgemeinschaft durch vielfältige kulturelle und sportliche Aktivitäten aus. Besuchen Sie uns zu unserem traditionellen Bockauer Wurzelfest am 3. Wochenende im August. Hier können Sie die Verbundenheit der Einwohner mit ihrem Ort erleben. Aber auch unsere thematischen Wanderwege und die herrliche Landschaft im Naturpark Erzgebirge/Vogtland machen Lust zahlreiche Geheimnisse in und um Bockau zu entdecken.

Ob Frühling, Sommer, Herbst oder Winter - in Bockau finden Sie ein ganz besonderes Kleinod und ein Besuch lohnt sich zu jeder Jahreszeit.

Es grüßt Sie mit einem herzlichen "Glück Auf"

Ihr Siegfried Baumann
Bürgermeister

Aktuelles aus dem Ortsgeschehen

05.12.2016
| Sonstiges |

Zwei Unfälle mit fünf Verletzten

(MT) BOCKAU/SCHÖNHEIDE: Gleich zwei schwere Verkehrsunfälle ereigneten sich am Samstagabend auf der B283. Gegen 17:30 Uhr fuhr ein 68-jähriger Mitsubishifahrer aus Richtung Bockau kommend in Richtung Aue. In einer Linkskurve kam das Fahrzeug nach rechts von der Fahrbahn ab, fuhr eine Böschung hinauf, kippte wieder auf die Fahrbahn und kam auf dem Dach zum Liegen (Bild). Hierbei wurden der Fahrzeugführer und seine 74-jährige Beifahrerin leicht verletzt. Der PKW musste abgeschleppt werden.
Etwa eine Stunde geriet ein 60-Jähriger mit seinem PKW Skoda kurz vor dem Ortseingang Schönheide auf Grund glatter Fahrbahnverhältnisse in den Gegenverkehr und stieß dort mit dem entgegenkommenden PKW Skoda einer 27-Jährigen zusammen. In der weiteren Folge schleuderten die Fahrzeuge gegen die Leitplanke. Bei dem Unfall wurden beide Fahrzeugführer und ein 2-jähriges Kind, welches sich im Fahrzeug der 27-Jährigen befand, leicht verletzt. An beiden PKW entstand Totalschaden. Sie mussten von der Unfallstelle abgeschleppt werden. (Bildquelle: Niko Mutschmann)