• +++ Herzlich willkommen auf der Homepage des Laborantendorfes Bockau +++

Herzlich willkommen im Laborantendorf des Erzgebirges !

Unser kleines idyllisch gelegenes Gebirgsdorf ist seit Jahrhunderten als ein alter Kräuter- und Laborantenort im Erzgebirge bekannt und die Traditionen sind auch heute noch in der "Wurzelbucke" lebendig. Wir freuen uns, dass Sie den Weg ins beschauliche Bockau gefunden haben und laden Sie auf eine lohnende Reise durch unseren Ort ein. Viel Interessantes gibt es hier zu entdecken, vor allem viel Wissenswertes rund um die Kräuter-, Heil- und Laborantenpflanzen, aus der Historie und natürlich aus der Gegenwart.

Bockau ist eine aktive Gemeinde mit vielen verschiedenen Einrichtungen, Vereinen und Interessengemeinschaften, die Traditionen pflegen und auch rege in verschiedenen Bereichen vertreten. Vor allem zeichnet sich unsere Dorfgemeinschaft durch vielfältige kulturelle und sportliche Aktivitäten aus. Besuchen Sie uns zu unserem traditionellen Bockauer Wurzelfest am 3. Wochenende im August. Hier können Sie die Verbundenheit der Einwohner mit ihrem Ort erleben. Aber auch unsere thematischen Wanderwege und die herrliche Landschaft im Naturpark Erzgebirge/Vogtland machen Lust zahlreiche Geheimnisse in und um Bockau zu entdecken.

Ob Frühling, Sommer, Herbst oder Winter - in Bockau finden Sie ein ganz besonderes Kleinod und ein Besuch lohnt sich zu jeder Jahreszeit.

Es grüßt Sie mit einem herzlichen "Glück Auf"

Ihr Siegfried Baumann
Bürgermeister

Aktuelles aus dem Ortsgeschehen

09.01.2006
| Sonstiges |

Eine Freundschaft wird besiegelt!

(FrM) BOCKAU: Zum 9. Neujahresempfang am 8. Januar 2006 in Neuhof/Bad Sachsa konnte, in Folge der seit 5 Jahren bestehenden Freundschaft zwischen den Gemeinden Bockau (Erzgebirge) und Neuhof/Bad Sachsa (Südharz), eine Partnerschaft geschlossen werden. Im Dorfgemeinschaftshaus der Gemeinde Neuhof wurden feierlich die Partnerschafts-Urkunden durch die Bürgermeister Klaus Liebing (Neuhof) und Siegfried Baumann (Bockau) ausgetauscht. Etwa 200 Menschen fanden im großen Saal platz und hörten die Ansprachen der Bürgermeister, bei denen immer wieder betont wurde, dass es eine Partnerschaft sei, die durch den Wunsch der Bürgerinnen und Bürger beider Orte entstanden ist und nicht erzwungen wurde.
Im Jahre 2001 entstanden zunächst Beziehungen auf musikalischer Ebene, aus denen schnell Freundschaften auf privater Ebene wurden. Häufige Besuche in Neuhof/Bad Sachsa und Bockau wurden unternommen um diese Freundschaften zu pflegen. Im Laufe der Zeit entwickelten sich weitere Freundschaften auf Vereins- und Kommunalebene. Für die Zukunft erhofft man sich, diesen Austausch weiter zu vertiefen und an die Jugend weiterzugeben, die diese Partnerschaft tragen soll.
Ein weiterer Höhepunkt des Neujahresempfangs war die Blitzhochzeit der Feuerwehren beider Orte. Nach nur einjähriger Kennenlernphase wurde die Kameradschaft auch öffentlich besiegelt.
Die Feierlichkeiten wurden musikalisch von den Erzgebirgsmusikanten Bockau/Lauter mit traditioneller Blasmusik sowie von der Jagdhornbläsergruppe aus Neuhof unterstützt.