• +++ Herzlich willkommen auf der Homepage des Laborantendorfes Bockau +++

Herzlich willkommen im Laborantendorf des Erzgebirges !

Unser kleines idyllisch gelegenes Gebirgsdorf ist seit Jahrhunderten als ein alter Kräuter- und Laborantenort im Erzgebirge bekannt und die Traditionen sind auch heute noch in der "Wurzelbucke" lebendig. Wir freuen uns, dass Sie den Weg ins beschauliche Bockau gefunden haben und laden Sie auf eine lohnende Reise durch unseren Ort ein. Viel Interessantes gibt es hier zu entdecken, vor allem viel Wissenswertes rund um die Kräuter-, Heil- und Laborantenpflanzen, aus der Historie und natürlich aus der Gegenwart.

Bockau ist eine aktive Gemeinde mit vielen verschiedenen Einrichtungen, Vereinen und Interessengemeinschaften, die Traditionen pflegen und auch rege in verschiedenen Bereichen vertreten. Vor allem zeichnet sich unsere Dorfgemeinschaft durch vielfältige kulturelle und sportliche Aktivitäten aus. Besuchen Sie uns zu unserem traditionellen Bockauer Wurzelfest am 3. Wochenende im August. Hier können Sie die Verbundenheit der Einwohner mit ihrem Ort erleben. Aber auch unsere thematischen Wanderwege und die herrliche Landschaft im Naturpark Erzgebirge/Vogtland machen Lust zahlreiche Geheimnisse in und um Bockau zu entdecken.

Ob Frühling, Sommer, Herbst oder Winter - in Bockau finden Sie ein ganz besonderes Kleinod und ein Besuch lohnt sich zu jeder Jahreszeit.

Es grüßt Sie mit einem herzlichen "Glück Auf"

Ihr Siegfried Baumann
Bürgermeister

Aktuelles aus dem Ortsgeschehen

13.08.2019
| Kultur | Sport |

Bürgermedaille für Denise Herrmann

(MT) BOCKAU: "Bockau grüßt Denise Herrmann" war beim 48. Wurzelfest im Laborantendorf groß zu lesen. Die Biathlon-Weltmeisterin war allerdings, als in ihrem Heimatort gefeiert wurde, auf einem Lehrgang. Wie der Vater von Denise Herrmann auf der Wurzelfest-Bühne sagte, war der wichtig in Vorbereitung auf die neue Wintersportsaison. So oblag es auch Lutz Herrmann (Bildmitte) die Bürgermedaille von Bockau aus den Händen von Bürgermeister Siegfried Baumann (l.) entgegen zu nehmen. Wo kann besser an die Wurzeln der Weltmeisterin Denise Herrmann erinnert werden als beim Wurzelfest?
Doch das war nicht die einzige Ehrung bei der Eröffnungsveranstaltung des Bockauer Ortsfestes. So wurden zum Beispiel die Sieger mehrerer Sportwettkämpfe und die Sportler des Jahres geehrt. Und mit Blick auf den Ursprung des Wurzelfest gab es natürlich auch wieder die Preise für die schönsten und prächtigsten Angelika-Pflanzen in der "Wurzelbucke". Über den Siegerpokal konnte sich diesmal Eberhard Herrmann freuen. Auf die weiteren Plätze kamen Uwe Reinhold und die Ehefrau des Gewinners, Beate Herrmann.
Wie schon in den vergangenen Jahren fand das traditionelle Bockauer Wurzelfest auf dem Gelände der neuen Grundschule statt. Durch viele Helfer und Beteiligte aus dem ganzen Ort wurde ein buntes und unterhaltsames Programm auf die Beine gestellt. So wurde das Eröffnungskonzert vom heimischen Musikverein "Holzhacker" gestaltet. (Bildquelle: Uwe Zenker)