• +++ Herzlich willkommen auf der Homepage der Gemeinde Bockau +++ Der Veranstaltungskalender 2020 ist online. +++

Herzlich willkommen im Laborantendorf des Erzgebirges !

Unser kleines idyllisch gelegenes Gebirgsdorf ist seit Jahrhunderten als ein alter Kräuter- und Laborantenort im Erzgebirge bekannt und die Traditionen sind auch heute noch in der "Wurzelbucke" lebendig. Wir freuen uns, dass Sie den Weg ins beschauliche Bockau gefunden haben und laden Sie auf eine lohnende Reise durch unseren Ort ein. Viel Interessantes gibt es hier zu entdecken, vor allem viel Wissenswertes rund um die Kräuter-, Heil- und Laborantenpflanzen, aus der Historie und natürlich aus der Gegenwart.

Bockau ist eine aktive Gemeinde mit vielen verschiedenen Einrichtungen, Vereinen und Interessengemeinschaften, die Traditionen pflegen und auch rege in verschiedenen Bereichen vertreten. Vor allem zeichnet sich unsere Dorfgemeinschaft durch vielfältige kulturelle und sportliche Aktivitäten aus. Besuchen Sie uns zu unserem traditionellen Bockauer Wurzelfest am 3. Wochenende im August. Hier können Sie die Verbundenheit der Einwohner mit ihrem Ort erleben. Aber auch unsere thematischen Wanderwege und die herrliche Landschaft im Naturpark Erzgebirge/Vogtland machen Lust zahlreiche Geheimnisse in und um Bockau zu entdecken.

Ob Frühling, Sommer, Herbst oder Winter - in Bockau finden Sie ein ganz besonderes Kleinod und ein Besuch lohnt sich zu jeder Jahreszeit.

Es grüßt Sie mit einem herzlichen "Glück Auf"

Ihr Siegfried Baumann
Bürgermeister

Aktuelles aus dem Ortsgeschehen

24.03.2006
| Sonstiges |

Pro Christ im CVJM Albernau

(FrM) ALBERNAU: Gestern (23.03.) fand die fünfte Pro Christ – Veranstaltung von insgesamt Acht im CVJM-Heim Albernau statt. Das Motto dieses Tages hieß „Himmel oder Hölle, auslöschen oder Wiedergeburt – Was kommt nach dem Tod.
Wie uns die Organisatorin des CVJM-Heims, Marie Reuther, berichtete waren am 10. März sieben Smart-Fahrzeuge und deren Fahrer, die zugleich Seelsorger sind, am ECE Zschorlau um Leute für Pro Christ anzusprechen und für Veranstaltungen in der Woche vom 19. bis 26. März ins CVJM Albernau einzuladen. Die Veranstaltungen wurden bisher sehr gut angenommen, vor allem von Kindern und Jugendlichen, informierte uns Maria Reuther. Jeder Tag steht unter einem anderen Motto, morgen und an den Tagen bis Sonntag, den 26.03. werden noch die Themen - Haste was, dann biste was – Was bin ich eigentlich wert? / Sicher ist nicht mehr sicher – Was hilft gegen die Angst? und Geliebt, begabt, gebraucht – Das Leben macht Sinn? - behandelt. Die Pro Christ-Hauptveranstaltung aus der Olympia Halle in München wird täglich ab 19.50 Uhr live übertragen. Davor war am Donnerstag der gemischte Chor der landeskirchlichen Gemeinschaft Zschorlau zu hören. In 2 Räumen des CVJM-Heims sowie im Saal der Feuerwache Albernau kann die Sendung aus München angesehen werden. Das anschließende Dankopfer am gestrigen Tag ging an das Diakonische Zentrum Serrahn e.V., welches sich für Alkohol-, Drogen- und Suchabhängige in der Ukraine engagiert. Nach der Live-Übertragung konnte man in der Cafeteria einen kleinen Snack zu sich nehmen und das Gespräch mit dem Seelsorger finden. Die Zahl der teilnehmenden Personen nimmt von Tag zu Tag zu. So konnten bisher ca. 300 Leute pro Abend im CVJM Albernau gezählt werden.