Nachrichten KabelJournal

66779 Nachrichten
10.12.2019
| Medien | Sonstiges |

erzTV KOMPAKT zeigt Lichtelfest

(KJ) GRÜNHAIN-BEIERFELD: Zwei Wochen vor dem Heiligen Abend beschäftigt sich erzTV KOMPAKT mit: Klangvoll feiern: Lichtelfest endet mit Abschlusskonzert; Kraftvoll fördern: Versammlung endet mit Versprechen; Kunstvoll kochen: Kunstprojekt endet Kochbuch.
10.12.2019
| Kultur | Medien | Sonstiges |

Neuerscheinung "Persönlichkeiten Eibenstocks"

(AP) Ein weiterer Band aus der Reihe "Am Auersberg- Schriften zur Geschichte", herausgegeben von der Stadt Eibenstock, ist nun erschienen: "Persönlichkeiten der Stadtgeschichte - Geschichten aus der Bergstadt Eibenstock" (Band 10) von Dietmar Schreier, Claus Schellenberger und Thomas Roßbach.
Die Eibenstocker Stickereiindustrie ist untrennbar mit dem Namen Clara Angermann verbunden. Sie brachte das Tambourieren (Sticken mit der Häkelnadel) in den kleinen Ort und sorgte damit für Lohn und Brot.
10.12.2019
| Sonstiges |

Phantombild in altem Schwarzenberger Fall

(MT) SCHWARZENBERG: Dass ein Zeuge einer möglichen Straftat seine Wahrnehmungen erst nach relativ langer Zeit der Polizei mitteilte, ist zwar nicht alltäglich, für die Ermittler aber auch kein unbekanntes Phänomen. In einem Fall aus Schwarzenberg, der auch schon deutschlandweit Beachtung fand, könnte wieder Bewegung kommen.
10.12.2019
| Medien | Sonstiges |

Neuerscheinung "Die Talsperre Eibenstock"

(AP) Aus der Reihe "Am Auersberg- Schriften zur Geschichte", herausgegeben von der Stadt Eibenstock ist nun Band 11 erschienen. "Die Talsperre Eibenstock , Das Wasserwerk Burkersdorf". Die Broschüre, verfasst von den Autoren Eberhard Jüngel, Jürgen Bößneck, Ute Gernke, Dr. Peter Rebohle, Jörg Richter und Dietrich Streubel, behandelt die Trinkwasserversorgung aus Talsperren in Südsachsen.
Die Stadt Eibenstock mit ihren Ortsteilen ist wohl die einzige Kommune in Deutschland, auf deren Territorium sich drei größere Talsperren befinden: Die Talsperre Carlsfeld, die Talsperre Sosa und die Talsperre Eibenstock.
10.12.2019
| Politik |

Fördermittel für ländlichen Raum

(MT) DRESDEN: Das Programm »Vitale Dorfkerne und Ortszentren im ländlichen Raum« wird fortgesetzt. Im Jahr 2020 stehen weitere 25 Millionen Euro für neue Projekte zur Aufwertung der Ortskerne in Dörfern und Kleinstädten im ländlichen Raum zur Verfügung. Der fünfte Aufruf für das Programm wurde am 10. Dezember gestartet.
10.12.2019
| Sonstiges |

Fassade des Paul-Fleming-Hauses beschädigt

(MT) HARTENSTEIN: In Hartenstein hat am Montag (09.12.) ein Lkw auf der Paul-Fleming-Straße beim Rangieren die Fassade des Paul-Fleming-Hauses, ein Register der Wasserwerke, eine Laterne sowie eine Mauer beschädigt.
10.12.2019
| Sonstiges |

Breitenbrunn ehrt sechs Männer

(MT) BREITENBRUNN: Als in Breitenbrunn für dieses Jahr die höchste kommunale Auszeichnung "Kristall des Erzgebirges" vergeben wurde, war das reine Männersache. Bei der Veranstaltung "Weihnachten im Gebirg" rief Breitenbrunns Bürgermeister Ralf Fischer letztendlich sechs gestandene Herren auf die Bühne.
10.12.2019
| Sonstiges |

Vollsperrung wird aufgehoben

(MT) EIBENSTOCK: Die Vollsperrung auf der S 272 zwischen Eibenstock und Johanngeorgenstadt wird am Mittwoch (11.12.), 9 Uhr aufgehoben.
10.12.2019
| Kultur | Sonstiges |

485 Jahre Schwarzenberger Weihnachtsmarkt

(MT) SCHWARZENBERG: Der Schwarzenberger Weihnachtsmarkt kann dieses Jahr auf eine 485-jährige Tradition zurückblicken. Am Mittwoch (11.12.) ist diesem Sachverhalt ein besonderer Programmpunkt gewidmet. Die Besucher können sich auf ein gemeinsames Weihnachtsliedersingen im Advent freuen.
10.12.2019
| Politik | Sonstiges |

Kreiskrankenhaus Stollberg im Kreistag behandelt

(MT) ANNABERG-BUCHHOLZ/STOLLBERG: Auf der jüngsten Kreistagssitzung des Erzgebirgskreises stand auch die Gewährung von Zuwendungen an das Kreiskrankenhaus Stollberg auf der Tagesordnung. So wurden u.a. außerplanmäßige Auszahlungen in Höhe von 1,26 Millionen Euro thematisiert, die zur Finanzierung der Eigenmittel für die Investitionsmaßnahmen zur Neuordnung der Intensivbehandlungsstationen aufgewendet werden sollen.