Regionales Gästeblatt: Ausgabe Bockau

Im mehrseitigen Gästeblatt erhalten Sie tagesaktuelle Veranstaltungshinweise und Nachrichten aus Bockau und der Region.

Alle nachfolgend aufgeführten Rubriken können Sie zu Ihrem persönlichen Gästeblatt kombinieren und als PDF speichern bzw. ausdrucken. Zur Vorschau einer Rubrik klicken Sie auf den Titel.

Werte Gäste!

Im Namen der Gemeindeverwaltung Bockau möchten wir Sie recht herzlich begrüßen. Wir wünschen Ihnen einen erholsamen Aufenthalt.

keine Veranstaltungen

Nachrichten

16.09.2021 (| Sport | )

Bockauer SV im Schaufenster

(MT) BOCKAU: Auf sein 100-jähriger Bestehen kann in diesem Jahr der Bockauer Skiverein zurückblicken. Da es mit großen Veranstaltungen derzeit schwierig ist, wurde eine kleine Schaufensterausstellung gestaltet. Die ist an der Hauptstraße im Gebäude mit der Hausnummer 7 zu finden.
Der Bockauer Skiverein hat viele sehr gute Wintersportler hervorgebracht, zuletzt zum Beispiel Denise und Nadine Herrmann. Ein Exponat erinnert so auch an den Sportlerempfang im April 2014.
Denise Herrmann hatte da mit einer olympischen Medaille den Weg zurück nach Bockau gefunden. Die hatte die heutige Biathletin damals noch im Skilanglauf gewonnen. Mit einem Tusch und großen Beifall wurde Denise Herrmann 2014 in der Bockauer Turnhalle empfangen.
Weitere Daten und Exponate aus der 100-jährigen Geschichte des Bockauer Skivereins sind in diesen Tagen in den beiden Schaufenstern des Gebäudes auf der Hauptstraße 7 in Nähe der Tankstelle in Bockau zu sehen. (Bildquelle: KJ/Mario Totzauer)

12.07.2021 (| Sonstiges | )

Asphaltschäden an Rechenhausbrücke

(MT) BOCKAU: Der Fahrbahnbelag der neuen Rechenhausbrücke auf der B 283 bei Bockau weist mehrere Asphaltblasen auf. Noch im Juli sind Arbeiten zur Instandsetzung vorgesehen. Zur Gewährleistung der Verkehrssicherheit ist die zulässige Geschwindigkeit im betreffenden Bereich gegenwärtig auf 30 km/h beschränkt. Nach Instandsetzung der Asphaltschäden wird die zulässige Geschwindigkeit wieder auf 50 km/h erhöht.
Die Bauarbeiten erfolgen vom 26. bis voraussichtlich 30. Juli unter Vollsperrung der Rechenhausbrücke. (Bildquelle: KJ-Archiv)

31.05.2021 (| Sonstiges | )

Unfall auf Mulderadweg/Zeugen gesucht

(MT) BOCKAU: Am Sonntagnachmittag (30.05.) war ein 71-jähriger Mann mit seinem Pedelec auf dem Mulderadweg aus Richtung Blauenthal in Richtung Aue unterwegs. Kurz nach dem Abzweig Bockau überholte der 71-Jährige eine bisher unbekannte Fahrradfahrerin. Dabei kam es zum Zusammenstoß beider Zweiradfahrer, wobei sich offenbar die Fahrradlenker verhakten und beide stürzten. Die unbekannte Frau stand wieder auf und setzte ihre Fahrt fort.
Der 71-Jährige erlitt schwere Verletzungen und wurde in ein Krankenhaus gebracht. Am Pedelec des Mannes entstand Sachschaden in Höhe von etwa 500 Euro.
Wer kann Angaben zum Geschehen bzw. zur Identität der unbekannten Fahrradfahrerin machen? Unter Telefon 03771 12-0 werden Hinweise im Polizeirevier Aue entgegengenommen.

24.05.2021 (| Sonstiges | )

Neue Streuobstwiese in Bockau

(MT) BOCKAU: "19 Bäume sind erst der Anfang!"; verkündete Revierleiterin Anne Borowski als sie jüngst in Bockau zusammen mit ihren fleißigen Helfern die letzten Handgriffe an der neuen Streuobstwiese erledigt hatte. Die Lehrlinge des Forstbezirkes Eibenstock haben zusammen mit dem Waldpädagogen und zwei Teilnehmern des Freiwilligen Ökologischen Jahres aus dem Waldschulheim Conradswiese die Wiese am Königsweg nicht nur optisch aufgewertet. Für eine Vielzahl an Lebewesen wird dieser Revierteil neue Heimat, Nahrungslieferant und Brutstätte werden. Die gepflanzten Obstbäume sind alte Sorten wie der "Rote Gravensteiner Schlieker", eine Kulturapfelsorte aus dem 17. Jahrhundert, oder die "Wangenheimer Frühzwetsche".
Im Frühsommer werden diese Obstbäume die Wiese in ein Blütenmeer tauchen und ein emsiges Brummen und Surren der vielen Insekten wird in der Luft liegen. Auch am Boden wird sich einiges kriechen, denn die junge Revierleiterin hat auch eine Reptilienburg anlegen lassen, in der sich Zauneidechse, Blindschleiche und Co. verstecken können. Für Fledermäuse bietet die Streuobstwiese am Waldrand ebenfalls ideale Jagdgründe. Im Forstbezirk Eibenstock werden viele solcher kleinen Ökosysteme geschaffen, solche Maßnahmen schaffen eine mosaikartige Flächenstruktur mit optisch ansprechenden Akzenten.
In den nächsten Jahren sollen noch weitere Bäume folgen und auch eine Informationstafel soll noch angebracht werden.

Bild: Von den Mitarbeitern des Waldschulheims wurden für jeden Baum ein Sortenschild angefertigt und angebracht, damit die Waldbesucher auch wissen welches Obst da gerade so schön blüht. (Michael Pfalz/Forstbezirk Eibenstock)

18.04.2021 (| Sonstiges | )

Neue Bäume an Grundschule

(MT) BOCKAU: Neue Bäume wachsen im Außenbereich der Grundschule Bockau. Sie wurden neben der Sprintbahn gepflanzt und ersetzen die kranken Pappeln, die im Frühjahr 2019 gefällt werden mussten. Die acht Bäume bekam die Gemeinde vergangenen November auf Anfrage von der Fielmann-Stiftung zur Verfügung gestellt. Die hat es sich zur Aufgabe gemacht, Kindertageseinrichtungen und Schulen bei Baumpflanzungen zu unterstützen. Die Pflanzpfähle wurden von der Tischlerei Frank Wagner und der Tischlerei Mario Weiß als Spende zur Verfügung gestellt. (Bildquelle: KJ/Oliver Taubmann)

31.03.2021 (| Sonstiges | )

Waldbesucher werden um Vorsicht gebeten

(MT) EIBENSTOCK/BOCKAU: Durch die Verantwortlichen des Forstbezirks Eibenstock wurde in den letzten Tagen festgestellt, dass sich im Bereich des Erzengelwegs bei Bockau sehr viele Waldbesucher aufhalten. Aktuell finden in diesem Gebiet Holzerntemaßnahmen mit Spezialtechnik im Steilhang statt. Im unteren Hang ist die Bundesstraße 283 voll gesperrt. Diesen Umstand nutzt der Forstbezirk Eibenstock, um diesen schwer zu bewirtschaftenden Waldteil zu pflegen und Verkehrssicherungsmaßnahmen durchzuführen. Um die Holzerntemaschinen und deren Insassen im Steilhang abfangen zu können, werden diese mit Drahtseilen abgesichert. Die straff gespannten Drahtseile stellen eine zusätzliche Gefahr für Waldbesucher dar, weil sie leicht übersehen werden.
Waldbesucher werden daher gebeten, die Wegsperrungen und Waldteilsperrungen rund um den Erzengelweg zu beachten. Auch wenn die Arbeiten im Wald scheinbar ruhen, bestehen auch mehrere Wochen nach den Maßnahmen noch erhöhte Risiken.
Vom Landestourismusverband und Sachsenforst wurden daher Waldgebiete empfohlen. In denen die Waldbesucher sich ungehindert erholen können.
Unter folgenden Link können diese eingesehen werden: www.sbs.sachsen.de/ausflugstipps-fuer-den-saechsischen-staatswald-29530.html (Bildquelle: Sachsenforst)

24.03.2021 (| Sonstiges | )

Vollsperrung bei Bockau

(MT) BOCKAU: Zwischen dem Ortsausgang Bockau und Jägerhaus werden Bäume gefällt. Daher wird die hier verlaufende Kreisstraße am Donnerstag (25.03.) in der Zeit zwischen 7 und 16 Uhr voll gesperrt. Die Sperrung kann über Blauenthal und Sosa umfahren werden.

13.03.2021 (| Sonstiges | )

Vollsperrung Aue - Bockau

(MT) AUE-BAD SCHLEMA: Ab Montag kommt es zur Vollsperrung der B 283 zwischen Aue und Bockau. Bis Ende April wird an der Bockauer Talstraße zwischen dem Ortsausgang Aue und der Zufahrt zum ehemaligen Kohlehandel ein Kabel verlegt.
Eine Umleitung wird ausgewiesen. Änderungen im Linienverkehr sind den Aushängen an den Haltestellen zu entnehmen.

10.03.2021 (| Sonstiges | )

Neuste Antriebstechnik für Holzerntemaschine

(MT) BOCKAU/EIBENSTOCK: Im Forstrevier Bockau arbeitet derzeit eine Holzerntemaschine, bei der vieles optimiert ist. Laut Auskunft des Forstbezirks Eibenstock, zu dem das Bockauer Revier gehört, handelt sich um einen Harvester des Fabrikats LOGSET. Der wurde 2019 zur Forst-Maschine des Jahres gewählt. Das Gerät greift auf eine neuartige Hybrid-Technik zurück. Die hilft, den Kraftstoffverbrauch um bis zu 25 Prozent zu verringern. Durch den optimierten Unterstützungseinsatz des Elektromotors kann dabei eine Leistungssteigerung von 45 Prozent erreicht werden.
Die Nutzung des nachwachsenden Rohstoffs Holz wird beispielsweise in der Möbelindustrie oder auch beim Hausbau wieder beliebter. Im gleichen Zug wird aber auch der Drück auf die Forstwirtschaft immer größer, die Holzernte so umweltfreundlich wie möglich zu gestalten. Da andererseits auch die Wirtschaftlichkeit nicht vergessen werden darf, kann auf den Einsatz von Erntemaschinen nicht verzichtet werden.
Der Forstbezirk Eibenstock ist nach eigenen Aussagen stets bemüht, neue ressourcensparende und innovative Arbeitsweisen anzuwenden. Der moderne hier eingesetzte Harvester gehört seit Juli 2020 zum Forstdienstleistungsunternehmen von Thomas Weingardt aus Marienberg. (Bildquelle: KJ/Oliver Taubmann)

18.01.2021 (| Sonstiges | Wirtschaft | )

Witterungsbedingte Nachfuhrtermine

(SSch) Witterungsbedingt konnte der Restabfall in einigen Orten nicht termingerecht entsorgt werden. Es gibt deshalb folgende: Nachfuhrtermine (Auszug der kompletten Liste).

Restabfall Eibenstock, OT Sosa
•Fällbacher Straße Nachfuhr am 19.01.2021
•Siedlerstraße Nachfuhr am 19.01.2021
•Sosaer Gartenstraße Nachfuhr am 19.01.2021
•Hähnelberg Nachfuhr am 19.01.2021

Restabfall Bockau
•Bösewetterweg nächste Entsorgung am 26.01.2021

Pappe/Papier Zschorlau
•letztes Stück Neudörfler Weg nächste Entsorgung 10.02.2021

Weitere Informationen auf www. suez.de

Impressum


Für Inhalt und Technik dieses Angebots ist verantwortlich:

Gemeindeverwaltung Bockau
Schneeberger Straße 49
08324 Bockau


Telefon: 03771 43010-0
Fax: 03771 43010-210
E-Mail: info(at)bockau-erzgebirge.de
Internet: www.bockau.de

Die Gemeinde Bockau ist eine Gebietskörperschaft des Öffentlichen Rechts. Sie wird vertreten durch den Bürgermeister Herr Siegfried Baumann - inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 55 Abs. 2 RStV.

Alle Rechte, insbesondere das Recht der Vervielfältigung und elektronischen Weiterverbreitung, bleiben vorbehalten. Nachdruck, Verarbeitung oder elektronische Verbreitung sind nur mit vorheriger Einwilligung erlaubt.

Die im Gästeblatt enthaltenen Nachrichten stammen zum großen Teil von der KabelJournal GmbH. Das vollständige Nachrichtenarchiv finden Sie unter www.kabeljournal.de


 Zum Lesen dieses Dokumentes benötigen Sie den Adobe Reader.
Die aktuelle Version können Sie hier downloaden: get.adobe.com/reader